OK

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf faecherbad.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Schwimm-Assistenten gesucht

Für den nachfolgenden Bericht zeichnet sich der ROTARY-Club Karlsruhe-Fächerstadt verantwortlich:

Für sein Projekt "SchwimmFixPlus: Alle Karlsruher Kids lernen schwimmen" sucht der ROTARY-Club Karlsruhe-Fächerstadt Unterstützung.


Überall fehlt es an genügend Angeboten für Kinder, aber auch für Erwachsene, Schwimmen zu lernen. Und die Zahl derer, die in Deutschland ertrinken, nimmt leider inzwischen tendenziell zu. Um dem entgegen zu wirken,  hat der ROTARY-Club KA-Fächerstadt sein Projekt „SchwimmFixPlus: Alle Karlsruher Kids lernen schwimmen“ Leben gerufen, in enger Zusammenarbeit mit den drei DLRG-Ortsgruppen von Durlach, Karlsruhe und Neureut, dem Sport- und  Schwimm-Club Karlsruhe, mit dem Forschungszentrum für den Schulsport und den Sport von Kindern und Jugendlichen (FoSS) am KIT sowie mit dem Förderverein SchwimmRegion Karlsruhe; weiteres unter  www.schwimmfixplus.de

Gesucht werden Helfer für Schwimm-Kurse an Wochenenden zur Unterstützung hauptamtlicher Schwimmlehrer sowie zur Begleitung des Schwimmunterrichts in den Karlsruher Grundschulen. Diese Helfer werden ausgebildet zu Schwimm-Assistenten mit entsprechenden Prüfungen (Rettungsschwimm-Abzeichen in Silber)  durch die DLRG oder durch das FoSS. Die Dauer der Ausbildung ist abhängig von den Schwimm-Fähigkeiten der Interessenten. Die Kosten für die Ausbildung werden vom Projekt übernommen. Von den Schwimm-Assistenten wird die Bereitschaft erwartet, in den nächsten 24 Monaten ehrenamtlich (bei pauschaler Aufwandsentschädigung) mindestens 30 Stunden für die Begleitung und Betreuung von Schwimm-Kursen bzw. von Schwimm-Unterrichtsstunden zur Verfügung zu stehen.

Mitmachen können alle Personen, die schwimmen können und die Spaß und Interesse daran haben, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. Dies können  zum Beispiel Student(inn)en, Hausfrauen/Hausmänner, Rentner(innen) sein, die sich die Zeit so einteilen können, dass sie den Schwimm-Unterricht in den Schulen begleiten können. Aber genauso gesucht sind Berufstätige, die dann beispielsweise die Wochenend-Kurse begleiten.

Die nächsten Ausbildungskurse für Schwimm-Assistenten finden im Spätsommer 2018 statt und werden über mindestens 2 bis maximal 5 Wochenenden gehen.

Interessenten für die Ausbildung zum Schwimm-Assistenten melden sich bitte entweder unter der Email-Adresse schwimmfixplus@karlsruhe.dlrg.de bei der DLRG-KA oder beim FoSS unter schwimmfix@foss-karlsruhe.de